Fédération du Sport Cycliste Luxembourgeois

Pässe Challenge

Philippe Reuland, ehemaliges FSCL-Mitglied sowie Fahrer in der Junioren-Nationalmannschaft, hat am 8. Mai 2021 eine ganz persönliche Rennrad-Challenge lanciert. Er hat sich dazu verpflichtet, alle Schweizer Alpenpässe innerhalb eines Jahres mit dem Rennrad zu überqueren. Insgesamt sind es 124 Pässe, die es zu bewältigen gilt. Zu den bekanntesten Schweizer Pässen gehören Klassiker wie der Gotthard- oder Furkapass. 

 

Neben der sportlichen Herausforderung unterstützt Philippe das Projekt «Bike to School» von der schweizerischen Organisation Velafrica. In ländlichen Regionen Afrikas sind die Schulen für Kinder oft kilometerweit entfernt und die Fussmärsche zur Schule sind für Kinder zu Fuss häufig schwer zu bewältigen. Mit Fahrrädern allerdings sind die Distanzen für Schüler*Innen viel schneller zurückzulegen – womit der Weg zur Bildung um einiges vereinfacht wird. Fahrräder machen den Schulweg sicherer und schneller – und es bleibt mehr Zeit fürs Lernen und das Zusammensein mit der Familie. Velos können Leben massgeblich zum Positiven verändern. Umso schöner, dass jede Spende dazu beiträgt, das Leben junger Afrikaner*innen zu bereichern.

 

Wer möchte, kann sich bei Philippe melden, er freut sich über Rennradenthusiasten, die mit ihm Pässe bestreiten wollen. Unterstützen kann man sein Projekt durch eine Geldspende. Spenden ist möglich, sowie 

mehr Informationen zur Challenge und zum Projekt „Bike to school“ gibt es auf dieser Website: https://passesforafrica.ch/

 

 

Facebook

Info

skodacrosscup        

Partenaires

Historique

    Cyclism’Actu